Newsbeitrag

11.12.2018

Zwischenbilanz nach der Hinserie

Die Punktspiele für die erste Halbserie der Saison 2018/19 sind nun absolviert und das Ergebnis der Tischtennisabteilung von TuS Eversten kann sich sehen lassen. Nachdem in der letzten Saison alle Herrenmannschaften aufgestiegen sind, war eigentlich schon abzusehen, dass das Ergebnis der letzten Saison nicht ohne weiteres wiederholt werden konnte. Und auch die Damenmannschaft hat einen schweren Stand in der Bezirksoberliga, weil die Spitzenspielerin Anna Vanselow sich in dieser Saison im Gegensatz zur letzten Saison ganz auf ihren Einsatz bei der I. Herren konzentrieren möchte.

Nach ihrem Aufstieg in die 1. Bezirksklasse steht die I. Herren nun wieder unangefochten und auch verlustpunktfrei an erster Stelle der Tabelle und wurde somit verdient Herbstmeister. Es hat sich gezeigt, dass trotz des Weggangs von Dennis Penning sowie des Zugangs von Lynn Liebert vom TuS Bloherfelde in der Mannschaft so viel Potenzial steckt, um einen Durchmarsch direkt in die Bezirksliga zu schaffen.

Die zweite Herren musste nach ihren souveränen Aufstieg von der 1. Kreisklasse in die Kreisliga feststellen, dass hier ein deutlich anderes Niveau herrscht. Zusätzlich musste die Mannschaft um zwei weitere Spieler aufgrund des 6-er Mannschaftssystems ab der Kreisliga aus den unteren Mannschaften aufgestockt werden. Der aktuell letzte Tabellenplatz lässt allerdings die Mannschaft nicht entmutigen und man wird bis zum Ende um den sportlichen Klassenerhalt kämpfen.

Die III. sowie die IV. Herren sind beide in die 2. Kreisklasse aufgestiegen. Eine kontinuierliche Leistungssteigerung u.a. einiger neuer Spieler (insbesondere durch regelmäßiges und intensives Training) führte letztendlich dazu, dass beide Mannschaften oben in der Tabelle stehen – die IV. Herren an Platz 1 (Herbstmeister) und die III. Herren gleich danach auf Platz 2. Ein Aufstieg einer oder beider Mannschaften in die 1. Kreisklasse ist somit ein realistisch gestecktes Ziel für die Rückserie.

Unsere Damenmannschaft steht leider nach der Hinserie auf dem letzten Tabellenplatz der Bezirksoberliga. Der Auswärtssieg gegen Elsfleth im letzten Spiel zeigte aber, dass die Mannschaft bis zum Ende um den Klassenerhalt kämpft und dass sie zur Rückserie noch einmal alles geben wird.

Die Schülermannschaft steht auf dem 6. Tabellenplatz der Kreisliga. Hier zeigt sich, dass der kontinuierliche Aufbau einer Jugendabteilung sowie die Förderung durch regelmäßiges Training von qualifizierten Jugendtrainern langsam Früchte tragen und sich einige Talente bereits herauskristallisieren.

Auch auf der Kreispokalebene war der TuS Eversten sehr präsent und  erfolgreich. In den Bereichen  Herren C, Herren D sowie Damen B konnte die Finalrunde erreicht werden. Den Pokal holten dann die Herren C sowie die Damen B und können sich nun auf der Bezirkspokalebene entsprechend beweisen.

Gemeldet wurde in dieser Saison auch wieder eine Seniorenmannschaft Herren Ü40 in der Landesliga. Die Blockspieltage finden am 09.02.2019 in Westerstede und am 27.04.2019 in Holtriem statt.

Zurück

Einen Kommentar schreiben