########################################################

14.11.2017: Wir sind Herbstmeister!

TuS Eversten 1 ist ungeschlagener Herbstmeister:  Starke Damen sichern letzten Sieg der Hinrunde ab

Am Sonntag den 12.11.2017 fand das letzte Spiel der Hinrunde in der Badminton Kreisliga statt. Unsere erste Mannschaft  blieb ungeschlagen und wurde somit souverän Herbstmeister.

In zum Teil knappen Sätzen haben wir das Spiel gegen den Rivalen aus Edewecht (VfL Edewecht 1) letztlich mit 6:2 für uns positiv entschieden.

So sehen Herbstmeister aus!

Dabei konnte wir zwei von drei Herreneinzel (HE) holen. Im HE3 besiegte Andre Göring den Edewechter-Spieler Michael Misiag in drei Sätzen (16-21, 21-19, 21-12); Sebastian Bick gab im zweiten HE2-Satz alles und besiegte den Edewechter-Spieler Lasse Warnken (21-18, 26-24), das HE1 verlor Alexander Wamsiedler knapp gegen Denis Trumic aus Edewecht (16-21, 15-21).

Insbesondere die Eversten-Damen konnte alle überzeugen: Das Eversten-Damendoppel Habbinga / Printz siegte sicher in zwei Sätzen (21-8, 21-13) über das Edewechter-Damendoppel Donker / Böhm, ebenso wie das Dameneinzel Habbinga gegen Böhm (21-6, 21-4). Auch unser Mixed Bick / Printz trug zum Gesamtsieg bei uns schlug Martinez / Donker in zwei Sätzen (21-10, 21-18).

Die Herrendoppel gingen gemischt aus: In unserem zweiten Herrendoppel gewannen Göring / Borchardt gegen Martinez / Misiag aus Edewecht (21-14, 21-11). Das erste Herrendoppel ging an Edewecht: Heeren / Wamsiedler verlor Trumic / Warnken (16-21, 11-21).

TuS Eversten 1  ist somit Herbstmeister der Kreisliga und unangefochtener Tabellenführer nach der Hinserie. Auch das erste Spiel der Rückserie konnten unsere Mannschaft mittlerweile direkt für sich verbuchen.

Damit stehen die Chancen für einen Aufstieg der ersten Everstener Badminton-Mannschaft sehr gut.

Neben der ersten Mannschaft nimmt der TuS Eversten noch mit zwei anderen Mannschaften am Kreisliga-Wettbewerb teil. Eversten 2 steht gut platziert im Mittelfeld und die neue Mannschaft Eversten 3 freut sich über einen guten Mannschaftsstart.

########################################################

28.09.2017:  UNGESCHLAGEN:  Unsere 1. Mannschaft nach 4 Spielen

Die Saison ist knapp 1 Monat jung und es fanden 4 Begegnungen statt: Alle hat unsere erste Mannschaft souverän gewonnen. TOP!

Nachdem wir die Mannschaften etwas umgestellt haben, auch auf Basis von guten Zugängen, haben wir nun eine starke erste Mannschaft und insgesamt 3 Mannschaften.

Der Traum vom Aufstieg für unsere erste Mannschaft ist berechtigt! Weiter so!

Tabellenansicht (Stand 28.09.2017)

########################################################

22.09.2017: Ranglistenturnier in Schüttorf

Am 17.09 wurde ein Ranglistenturnier Herren- / Dameneinzel in Schüttorf veranstaltet. Mit dabei war eine große Gruppe vom TuS Eversten. Dies war auch die erste Möglichkeit die neuen Trikots zu präsentieren. In dem Damenfeld wurden die Klassen B und C zusammengelegt. Annika Printz konnte sich gut in dem starken Feld durchsetzen und einen starken vierten Platz erreichen. Nora Willmaring war das erste Mal bei einem Ranglistenturnier mit dabei und konnte dank neuer Gegner viel dazu lernen.

Bei den Herren gab es ein großes B und ein C Feld. Gleich vier Teilnehmer im C Feld kamen aus dem TuS Eversten. Dabei kam es auch zu Vereinsinternen Begegnungen. Am Ende des Turniers kam ein starker 5 Platz für Sebastian Bick heraus, der leicht angeschlagen war. Lukas Kristin der auch das erste Mal mit dabei war konnte sich bis ins Finale durchkämpfen. Nach Abschluss des Finales stand ein starker zweiter Platz.

Unterm Strich war das Turnier für alle eine tolle Erfahrung.

########################################################

21.08.2017:   Ergebnisse der HUNTE Masters 2017

Hier die Endstand-Tabellen nach allen Spielrunden. Ein ausführlicher Spielbericht folgt.

Tabelle Damendoppel B:

Tabelle Damendoppel C:

Tabelle Dameneinzel B:

Tabelle Dameneinzel C:

Tabelle Herrendoppel B:

Tabelle Herrendoppel C:

Tabelle Herreneinzel B:

Tabelle Herreneinzel C:

Tabelle Gemischtes Doppel B:

Tabelle Gemischtes Doppel C:

########################################################

12.08.2017: Überzeugende Leistung bei den Bremen Masters

Am 5. und 6. August hatte der PSV Bremen zu den Bremen Masters 2017 in die Bremer Neustadt geladen. Von uns waren Annika und Sebastian dabei. Sie nutzten dieses noch einmal zur Vorbereitung auf die kommende Saison und konnten im Gemischten Doppel nach einer überzeugenden Leistung mit dem Gruppensieg in der Vorrunde in die K.O. Runde starten. Am Ende konnte ein guter 4. Platz in einer stark besetzten B-Klasse erreichet werden.  Im anschließenden Einzel konnte Sebastian ebenfalls mit einem Vorrunden-Gruppensieg in die Hauptrunde starten, musste sich dann aber im Viertelfinale geschlagen geben.

Am Sonntag wollte es Sebastian dann noch im Herrendoppel mit seinem Spielpartner Jochen Dreyer vom Oldenburger TB wissen und konnte hier die gute Leistung aus dem Mixed wiederholen. Am Ende gab es auch hier wieder einen überzeugenden 4. Platz. Vielen Dank an den PSV für ein toll durchgeplantes Turnier und wir freuen uns schon darauf in zwei Wochen selbst als Gastgeber der Hunte-Masters den einen oder anderen in Oldenburg begrüßen zu dürfen!

########################################################

07.08.2017: Ehemaliger Bundestrainer zu Gast beim TuS Eversten

20 Teilnehmer*innen, 14 Trainingsstunden, 2 Trainer

Vom 23. bis zum 25. Juni fand in der Sporthalle Feststraße in Oldenburg ein dreitägiges Badminton-Camp des TuS Eversten mit dem ehemaligen Bundestrainer Hans-Werner Niesner und Coach Joe Bock statt. Über die drei Tage absolvierten insgesamt 20 Teilnehmer*innen aus fünf Vereinen rund 14 Stunden Badminton-Training, sowie 1 Stunde Bodywork mit Joe vor dem Sonntagstraining.

Bei einem gemeinsamen Essen im Ratskeller wurde am Samstag nach einem sehr intensiven Trainingstag gemeinsam gegessen und gelacht. Neben dem gemeinsamen Abendessen bestand auch die Möglichkeit in der 1,5 beziehungsweise 2 stündigen Mittagspause mit anderen Teilnehmern gemeinsam essen zu gehen. Da Hans-Werner Niesner mit Yonex zusammenarbeitet bestand die Möglichkeit diverse Schläger auszuprobieren. Vorhanden waren unter anderem Schläger der Reihen Nanoray, Voltric, Arcsaber und Duora.

Behandelt wurden Lauf- und Schlagtechniken in diversen Situationen und Übungen. Bei den Lauftechniken wurde auf Stemmschritt, Umsprung und Nachstellschritt fürs Hinterfeld, sowie auf das korrekte Stellen des Fußes vorne am Netz eingegangen. Auch die lange, sowie die schnelle Nullstellung wurden wiederholt thematisiert.

Es wurden diverse Schlagtechniken besprochen und in verschiedenen Übungen ausprobiert. Dabei wurde zunächst darauf hingewiesen, dass jeder Schlag mit einem Auftakt in die Gegenrichtung beginnt. Das heißt bei einem Vorhand-Clear, dass der Ellbogen die Bewegung einleitet. Auch auf das Spiel und die Schlägerhaltung am Netz wurde thematisiert. Hierbei ging es um das erfolgreiche Töten, einen zielgerichteten Swip und den Cross am Netz. So wurde etwa darauf hingewiesen, dass beim Töten am Netz kein Ausholen mit dem Schläger erfolgen sollte, sondern ein starkes Zufassen.
Auch die Rückhand, die Vielen immer wieder Probleme bereitet, wurde ausführlich bearbeitet. So wurde die Lauftechnik, das richtige Stellen des Fußes und die richtige Schlagbewegung trainiert. Bei der Schlagbewegung für einen Rückhand-Longline- Schlag sind die wellenförmige Bewegung des Arms und der Auftakt in die Gegenrichtung wichtig. Für den kurzen Cross am Netz wurden Nachstellschritt, sowie „Lockerlassen-Zufassen“ trainiert. Ebenso wurden Vorhand-Smash und Drive intensiv trainiert – sowie deren Abwehr.

Der Sinn von Clear und Drop wurde diskutiert, dabei ging es darum welcher Schlag wann sinnvoller ist, um den Gegner unter Druck zu setzen. Darüber hinaus wurde auch an der Einzeltaktik gearbeitet; hierfür wurde etwa ein Duell gespielt, bei dem nur diagonal gespielt werden durfte. Für viele Teilnehmer neu war, dass es erlaubt ist beim Spielen zu coachen; eine Aufgabe, die viel aufmerksame Beobachtung erfordert, um Schwachstellen des Gegners und die Verbesserungsmöglichkeiten des zu Coachenden zu erkennen. Neben der Einzeltaktik wurde natürlich auch eingehend auf die Doppeltaktik eingegangen und neben den Laufwegen etwa über die Smash-Platzierung gesprochen. Zudem wurden in verschiedenen Übungen Aufschläge verfeinert und der Return trainiert. Da es manchmal einfach nicht ausreicht einen Fehler erklärt zu bekommen, wurde bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern auf filmische Mittel zurückgegriffen, um die gemachten Fehler einmal vor Augen führen zu können. Neben der Video-Analyse wurde auch eine Ballmaschine hinzugezogen, um möglichst viele Wiederholungen in kurzer Zeit zu erreichen.

Auch wenn es in der Halle das ganze Wochenende ziemlich warm war und das Training sehr intensiv, herrschte eine gute Stimmung und ein entspanntes Miteinander. Durch wechselnde Trainingspartner hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit sich unter einander auszutauschen und sich gegenseitig kennenzulernen.

########################################################

15.06.2017: Sehenswerte Teilnahme am Ellern-Cup

Für das Wochenende des 10./11.06.2017 hatte der VfL Rastede erstmals zum neu eingeführten Fun-Turnier „Ellern-Cup“ eingeladen. Mehr als 110 Spieler und Spielerinnen sind gemeldet in Hobby-, A-, B-, und C-Klasse dem Ruf gefolgt, darunter auch eine Abordnung unserer Badminton-Abteilung.

Am Samstag fanden die Doppel-Disziplinen statt:

Nach äußerst sehenswerten und anspruchsvollen Spielen konnten die Badmintons des TuS Eversten Erfolge einfahren und neben Urkunden Preise wie T-Shirts und Griffbänder mit nach Hause nehmen:

In der Disziplin Damendoppel (C-Klasse) haben sich Lucija Jahn (re.) und Linda Peters (li.) lobenswert behauptet und wurden mit dem dritten Platz belohnt.

Im Herrendoppel der C-Klasse konnten Ralf Jahn (re.) und Lukas Kristin (li.) nach souveränen aber nicht eben einfachen Spielen den Platz eins für sich in Anspruch nehmen.

Auch die übrigen mitgereisten Doppel-Spieler haben sich respektabel geschlagen. Sämtliche Vertreter unserer Abteilung haben in wiederholt erbitterten Zweikämpfen und teilweise regelrecht kraftraubenden Sätzen (davon in nicht wenigen Spielen gleich drei) hervorragendes Badminton abgeliefert. Manch Teilnehmer blieb eher beim Zuschauen als beim eigenen Spiel die Luft weg.

In den Einzel-Disziplinen konnte sich Ralf auf einen sehr guten Zweiten Platz arbeiten. Christian spielte auch sehr gut, musste sich dann aber im kleinen Finale um Platz 3 leider geschlagen geben.

Das hat einmal mehr gezeigt, wie spannend Badminton sein kann und mit wieviel Spaß und Kurzweile mit dieser Sportart verbunden sind!

Für eine insgesamt angenehme und dem Charakter eines Fun-Turniers gerecht werdende Atmosphäre einschließlich liebevoll zusammengestelltem Essen und Trinken sowie sonstiger Ablenkung vom Spielbetrieb hatte der Gastgeber fleißig gesorgt.

 

########################################################

24.05.2017: Hunte Cup 2017: DAS Badminton-Fun-Turnier in Norddeutschland !

Am Samstag, den 20.05.2017., fand die vierte Auflage des beliebten Fun-Badminton-Turniers vom TuS Eversten statt. Der Oldenburger „Hunte Cup“ rockte zum wiederholten Male die Halle.

Der Aufwand, den das Badminton-Team vom TuS Eversten in die Abwicklung des Turniers und zur Versorgung der Teilnehmer betreibt, ist enorm. Der Lohn dafür ist eine superentspannte Atmosphäre mit lauter gutgelaunten und motivierten Spielern. So können auch seit Jahren steigende Teilnehmerzahlen verzeichnet werden. Auszeichnend für den Hunte Cup ist auch, dass einige Spielerinnen und Spieler extra aus Frankfurt anreisten. Ansonsten reicht das diesjährige Einzugsgebiet von Emden, über Hamburg bis nach Hannover.

Nachdem das Fun-Turnier mit der besonderen „Spiel am Netz“-Technik „Kurze am Netz“ ein kreativ-motivierenden Warm-Up erfuhr, begann der mit insgesamt 10 Stunden Badminton intensive Turnier-Tag. Auch wenn der „Hunte Cup“ ein Fun-Turnier ist, so liegt diesem dennoch ein gewisser Anspruch zugrunde: Neben einer konditionellen Grundlage müssen sich die Spielerinnen und Spieler auch stets auf neue Gegner und Mitspieler einstellen. Und auch rein spielerisch reicht das Niveau bis rauf auf Verbandsqualität.

In der Vorrunde spielten die Spielerinnen und Spieler quer durchgetauscht auf Basis der Ziehung von Spielkarten. Nach 8 Sätzen in der Vorrunde teilte sich das gesamte Teilnehmerfeld in die sogenannte Profi- und Freizeitrunde. Hier wurde wieder mit Losungen dafür gesorgt, dass jeweils neue Mitspieler auf neue Gegner trafen. So kam es dann in der Freizeitrunde zu lustigen Konstellationen wie „Martha Pfahl spielt mit Dr. Acula gegen Vitali Sierend und Mark Aroni“. Nach 6 zwei-Satz Spielen in der Hauptrunde wurden noch die Finalspiele ausgetragen.

Nach dem Turnier wurde zusammen gegrillt und der Turniertag in entspannter Atmosphäre ausklingen lassen. Badminton-Abteilungsleiter Oliver Norkus vom TuS Eversten zeigte sich sehr zufrieden: „Wir haben dieses Jahr erstmalig 56 Teilnehmer zugelassen – für ein Fun-Turnier ist das eine herausragende Zahl. Die Resonanz ist klasse, wir prüfen gerade eine weitere Vergrößerung für den Hunte Cup 2018.“ Insgesamt hat der TuS Eversten mit diesem Fun Turnier der besonderen Art eine einschlägige, bekannte Marke im Bereich des norddeutschen Badminton-Sports gesetzt.

Die Gewinner des Turniers:

In der Profirunde:

  1. Benjamin Inselmann (OTB) und Anton Hirsch (VfL Rastede)
  2. Lennart Köhn (VfL Rastede) und Jochen Dreyer (OTB)
  3. Stefan Janßen (BW Ramsloh)  und Matthias Drente (BW Ramsloh)

In der Freizeitrunde:

  1. Ludmilla Fischer (BW Ramsloh) und Sandra Rost (BSC Altenhain)
  2. Tim Hagen (SV Henstedt-Ulzburg) und Peter Bolken (MTV Jever)
  3. Linda Peters und Martin Neumann (beide TuS Eversten)

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinnerinnen und Gewinner.

 

########################################################

02.05.2017: Auf Hasenjagd beim Osterturnier

"Ich will einen Hasen!" Dieser Ausspruch begleitete Annika und Sebastian durch den Ostersonntag beim Hundsmühler Osterturnier, denn wer einen ersten Platz belegt, bekommt einen Plüschhasen. Bei nur 6 Meldungen in der Mixed C-Klasse musste jede Paarung gegen alle anderen Paarungen antreten und somit 5 Spiele bestreiten.

Sebastian und Annika

Die ersten Spiele liefen gut für Annika und Sebastian und so kam das Treppchen immer mehr in Reichweite. Durch fokussiertes Spiel und gute Taktik in jedem Spiel gelang dann auch der letzte Sieg, so dass es am Ende hieß: "Platz eins Mixed C-Klasse: Annika Printz und Sebastian Bick!" Und da war er nun, der Hase. Herzlichen Glückwunsch!

Martin und Ralf

Der eigentlich durchaus verdiente Hase auch für Martin Neumann und Ralf Jahn wird dieses Jahr leider in einem anderen Stall seine Möhren knabbern müssen...

Nach gefühlter unendlich langer Wartezeiten (viereinhalb Stunden bis zum ersten Match können seehhr lang sein...) wurde trotzdem das Viertelfinale erreicht. Dieses wurde jedoch knapp verloren. Die nette Idee, nach Turnierende beim "Drögen Hasen" einen Hasenbraten zu bestellen, konnte sich leider nicht durchsetzen   :-)

 

########################################################

26.04.2017:  Nächste Saison 3 Mannschaften

Die Planung der kommenden Saison 2017 / 2018 hatte  begonnen. Die Badminton Abteilung des TuS Eversten entwickelt sich sehr positiv; neben vielen Turnier-Erfolgen und der Ausrichtung eigener Turniere führt der aktuelle Zuwachs nun dazu, dass 3 Mannschaften in der kommenden Saison gemeldet werden. Das haben wir gestern bei einem Saison-Planungstreffen festgelegt.

Damit schreiben wir Vereinsgeschichte: 3 Badminton-Mannschaften, das gab es beim TuS Eversten noch nie.

Die Konstellation dieser Mannschaften wird sich dabei wohl von der bisherigen Zusammenstellung deutlich unterscheiden. Damit wollen wir den Aufstieg, an dem wir in den letzten Jahren immer sehr knapp vorbei geschlittert sind, nun endlich schaffen. Wir sind sehr zuversichtlich. Leider beginnt die Saison erst im September, bis dahin werden wir uns mit Turnieren, auch mit unseren Eigenen, 'über Wasser halten'.

 

########################################################

11.03.2017: Titel verteidigt!

Die Ansprüche waren hoch am 11.03.2017 beim Emder Deich Cup. Nachdem Annika Printz und Sebastian Bick im letzten Jahr den ersten Platz im Mixed C belegt hatten, wollten sie diesen Erfolg natürlich wiederholen. Die Vorrunde wurde mit einem ersten Platz in der Gruppe beendet. Im folgende Viertel- und Halbfinale wurden die Spiele knapper, aber Annika und Sebastian setzten sich durch. Mit Marcel Kahmann / Anja Maibaum (SV Ochtersum / TuS Sandhorst) lieferten sie sich dann ein spektakuläres Finale. In drei recht knappen Sätzen und mit nervenaufreibenden Ballwechseln zwangen Annika und Sebastian ihre Gegner in die Knie. Somit wurde die Mission erfüllt und der Titel ein weiteres mal zum TuS Eversten geholt.

Sebastian und Annika bei der Siegerehrung

 

########################################################

05.03.2017: Ersatzgeschwächt noch auf Platz 3 gerutscht

Wieder eine Saison ist zu Ende. Unsere erste Mannschaft wollte die Vizemeisterschaft durchziehen. Doch leider klingelte das Telefon des Mannschaftsführers öfter: Mehrer Stammspieler mussten sich wegen einer Erkältung abmelden. So zog unsere erste Mannschaft also ersatzgeschwächt in den letzten Spieltag und rutschte somit leider noch auf Tabellenplatz 3. Die neu formierte zweite Mannschaft zeigte in der gesamten Liga ordentliche Leistung, wurde aber am Ende Tabellenletzter. Wir gratulieren dem VfL Rastede zum Aufstieg. Wir greifen in der nächsten Saison wieder an.

 

########################################################

13.02.2017: Zweiter Tabellenplatz gesichert

Sieg gegen GVO, Unentschieden gegen Rodenkirchen: Unsere erste Mannschaft hat am gestrigen Sonntag (12.02.2017) den zweiten Platz in der Tabelle erfolgreich verteidigt. Mit einem deutlichen 7:1 gegen GVO Oldenburg und mit einem sehr knappen Unentschieden gegen AT Rodenkirchen (4:4) erzielten die Spielerinnen und Spieler ein sehr gutes Ergebnis.

Im Spiel gegen den AT Rodenkirchen war es sehr knapp, hier mit einem Sieg hätte man noch den ersten Platz in der Tabelle anstreben können. Da aber der Tabellenführer Rastede, der bisher alle Spiele in der Liga gewonnen hat, auch wieder gute Spiele zeigte, ist der zweite Tabellenplatz für die Mannschaft aus Eversten ein gutes Ergebis.

Die zweite Mannschaft aus Eversten erspielte sich ein Unentschieden gegen GVO. Das ist eine tolle Leistung für die in dieser Saison neu gegründete Mannschaft.

Beim letzten Spieltag dieser Saison am 05.03. geht es für die beiden Mannschaften aus Eversten gegen Wilhelmshaven und Rastede. Da wollen die Spielerinnen und Spieler der ersten Mannschaft gegen Rastede nochmal alles geben, um Rastede wenigstens ein paar Tabellenpunkte abzunehmen. Wir freuen uns auf ein tolles Saisonende und werden in der kommenden Saison wieder neu und gestärkt angreifen.

Hier ein paar Impressionen vom Spieltag

 

########################################################

20.01.2017: Trainingswochenende mit Bundestrainer

Es ist uns gelungen einen rennomierten A-Trainer und ehemaligen Bundestrainer zu uns in die Halle zu holen!

Zusammen mit unseren Freunden vom OTB haben wir ein Badminton Camp organisiert, in dem alle Mitglieder vom TuS Eversten und vom OTB die Möglichkeit haben, sich von dem DBV-A-Trainer und ehemaligen Bundestrainern Hans Werner Niesner trainieren zu lassen. Unterstützen wird dabei Joe Bock, der Mitglied im Trainerteam der H.W.Niesner Badminton Camps ist.

Hans Werner Niesner und Joe Bock kommen zu uns in unsere Festhalle.

Das ganze findet statt am Wochenende 23.06. - 25.06. in unserer Festhalle.

Die Einladung dazu findet ihr hier.
Bei Fragen steht Oliver Euch gern zur Verfügung.

Da wir begrenzte Plätze haben, solltet ihr Euch bei Interesse so schnell wie möglich anmelden.

 

########################################################

16.11.2016: Badminton: Turnier Termine 2017    -    SAVE THE DATE

Veranstaltungen und Termin-Informationen

Badminton Hunte Cup 2017:
--> 20.05.2017
Unser bekanntes und beliebtes Fun Turnier in der vierten Auflage.

Badminton Hunte Masters 2017:
--> 19.08.2017
Zweite Auflage unser Leistungsturnier.

Merkt euch die Termine schon mal vor, die Zeit vergeht schneller als man denkt

Bis bald, euer TuS Eversten Team

 

########################################################

24.10.2016:  Nach Hinrunde: Tabellenplatz 3

Am gestrigen Sonntag (23.10.2016) war 'schon' der letzte Spieltag der Hinrunde in der Badminton-Saison 2016/17. Wie schnell doch die Zeit vergeht... Die erste Mannschaft konnte sich Platz 3 sichern, leider nicht Platz 2. Es war knapp.

Die erste Mannschaft spielte gestern gegen Wilhelmshaven und konnte einen verdienten 5:3 Sieg einfahren. Das Spiel gegen Rastele, den vor und nach diesem Spieltag Erstplatzierten in der Tabelle, ging leider 3:5 verloren. Und da, der bisher Drittplatzierte, die Mannschaft aus Rodenkirchen, mit zwei Siegen gegen eher in der Tabelle niedrig stehende alle Punkte einsammelte, überholten sie nun unsere Mannschaft. Temporär... :-)

Für unsere zwei Mannschaft gab es gestern leider ein knappes 3:5 gegen Wilhelmshaven. Wir hätten es unseren Spielerinnen und Spieler gegönnt, insbesondere da alle Spiele knapp und viele Drei-Satz-Spiele dabei waren.

In der Rückrunde, die am 13.11. beginnt, wird sich die erste Mannschaft den Platz 2 wieder holen. Da aber Rastede bisher alles gewonnen hat, wird es wohl schwer werden, den ersten Platz in der Tabelle zu ergattern. Aber nichts ist unmöglich.

 

########################################################

14.09.2016: Guter Start in die Saison

Am 11.09. startete die Badminton Saison 2016 / 17. Dabei sind wir wieder mit zwei Mannschaften dabei. Für die erste Mannschaft verlief der Saisonstart sehr gut: 8:0 gegen die zweite Mannschaft und 6:2 gegen OTB3. Die zwei Mannschaft, die in der Konstallation so völlig frisch am Spielbetrieb teilnimmt, errang gegen OTB3 ein 2:6.

Die erste Mannschaft steht aktuell auf Tabellenplatz 1. Am 25.09. in Rodenkirchen soll der Vorsprung vergrößtert werden. In Rodenkirchen spielen unsere beiden Mannschaften jeweils gegen GVO Oldenburg und gegen den AT Rodenkirchen.

Hier noch ein paar Impressionen vom ersten Spieltag:

 

########################################################

20.08.2016: 1. HUNTE Mastes: Ein voller Erfolg

Am Samstag den 20.08.2016 veranstalteten WIR - die Badminton-Sparte des TuS Eversten e.V. - das erste Mal ein Leistungsturnier. Geht es sonst beim bereits sehr beliebten Hunte Cup um den Spaß am Spiel, so ging es jetzt bei den 1. HunteMasters um Sieg oder Niederlage.

Hier lest ihr den gesamten Bericht und erfahrt die Ergebnisse.

Turnieransicht 1. HUNTE Masters

 

########################################################

04.06.2016: Dritte Auflage vom "Hunte Cup"

Am Samstag den 04.06.2016 fand zum dritten Mal das Traditionsturnier (klar, bei dreimaligem statt finden darf man von Tradition sprechen) vom TuS Eversten statt. In diesem Jahr hatten wir 40 anwesende Spielerinnen und Spieler, neben Gästen und Zuschauern. Von der Tradition allerdings rühre keine Müdigkeit oder Langeweile her; im Gegenteil: Die Namen der Verlosung in der Hauptrunde für die Profi- und Freizeitspieler brachten wieder viel Spass in die Halle. Unser Motto "Nie gleiche Losnamen" geht voll auf.

In diesem Jahr hatten wir insgesamt 9 Spielerinnen und Spieler aus Frankfurt in der Halle. Die bisher größte Besucherzahl aus Frankfurt, aber da geht noch was :-) Immerhin reisen wir selbst 'traditionell' schon seit 6 Jahren zu dem Gegenbesuch zu euerm Turnier an.

Aus der Region waren auch wieder bekannte und auch neue Spielerinnen und Spieler anwesend. Wie auch im letzten Jahr hatte wir ein ingesamt recht hohes Spielniveau in der Halle, weshalb die Spiele in der Profi-Runde schon sehr sehenswert waren.

Unser Hunte Cup gehört mitterweile zu den bekanntesten und beliebtesten Turnieren hier in unserer Region. Und da wir in der Organisation nun auch gute Erfahrungen gesammelt haben, werden wir in diesem Jahr unser erstes Leistungsturnier organisieren: die ersten HUNTE MASTERS (mehr Informationen sind hier verfügbar).

An dieser Stelle Danke an alle Spielerinnen und Spieler, Glückwunsch an die Gewinner. Wir sehen uns wenn es nächstes Jahr heisst "vierter Hunte Cup".


 

########################################################

17.05.2016: Weitere Treppenplätze in der Turnierzeit

Über das Pfingstwochenende fand in Wilhelmshaven das Pfingstturnier statt. Wir vom Tus Eversten waren mit einer Gruppe vertreten. Um 10 Uhr morgens startete das Turnier in Wilhelmshaven, um 22:30 Uhr wurden die letzten Plätze ausgespielt und - wie man auf den Bilder schön sehen kann - um knapp 23 Uhr erfolgte die Siegerehrung. Ein anstrengender aber toller Turniertag. Das Wetter war gottseidank nicht so heiss, so dass es in der Halle bei erträglichen Temperaturen zu guten Spielen kommen konnte.

Platz 2: Ralf und Oliver (die anderen Platzierten waren schon abgereist)

Ralf und Oliver traten im Herrendoppel an. Nachdem die beiden Spieler die Gruppenphase als Gruppenzweiter gut überstanden haben, gaben Sie im Viertel- und Halbfinale Vollgas. Im Finale mussten sich Oliver und Ralf dann aber doch geschlagen geben. Aber dennoch, eine super Leistung und Glückwunsch zu einem verdienten zweiten Platz.

Platz 4: Oliver + Sandra, Platz 3: Annika + Felix, Platz 2: Sebastian + Laura

Im Mixed traten Ralf und Lucija als reines TuS Eversten Mixed an, sowie Oliver mit Sandra (Oldenburger TB), Annika mit Felix (SFN Vechta) sowie Sebastian mit Laura (Oldenburger TB) an. Alle wurden in verschiedenen Gruppen gelost und konnte jeweils die Gruppenphase als Gruppenerster hinter sich bringen. Nach furiosen Spielen erreichten Oliver und Sandra den 4. Platz, Annika und Felix den 3. Platz sowie Sebastian und Laura den 2. Platz. Glückwunsch.

Im Damendoppel haben sich unsere Damen Linda und Lucija bis in das Halb-Finale gespielt, sie zeigten eine tolle Leistung und konnten einen guten vierten Platz erreichen. Glückwunsch!

Nach dem Pfingstturnier geht nun die Turnier-Saison langsam zu Ende. Wir beginne jetzt bald mit der Mannschaftaufstellung und der Planung der kommenden Punktspielsaison.

 

########################################################

12.05.2016: TuS-Erfolge beim Haaren-Cup

Beim diesjährigen Haaren-Cup ausgerichtet vom Oldenburger Turnerbund konnte der Tus Eversten auch wieder erolgreich Plätze belegen:

Martin und Ralf - 3. Platz im HD

MX C: 2. Platz: Helen Giesecke / Lasse Warnken (VfL Edewecht)
HD C: 3. Platz: Martin Neumann / Ralf Jahn
DD C: 4. Platz: Jana von Gierke / Helen Giesecke
DD C: 5. Platz: Lucija Jahn / Laura Brolör (Oldenburger TB)

 

########################################################

31.03.2016: Erfolg beim Hundsmühler Osterturnier

Lucija Jahn errang mit ihrer Partnerin Laura Brolöer vom Oldenburger TB beim diesjährigen Osterturnier einen hervorragenden 2. Platz !

Auch wenn das spannende Finale am Ende nicht gewonnen werden konnte, freuen wir uns mit Lucija und Laura über diesen schönen Erfolg. Herzlichen Glückwunsch!

 

########################################################

15.03.2016: Erfolge beim Emder Deich Cup
 
Am 12. und 13. März fand in der Hauptstadt Ostfrieslands der Emder Deich Cup statt. Der TuS Eversten war hier mit Sebastian Bick und Annika Printz aus der Badmintonsparte vertreten.

Am Samstag starteten beide gemeinsam im Mixed, wo nach den ersten vier Spielen der Gruppensieg erreicht war. Viertelfinale und Halbfinale wurden hart umkämpft, gingen jedoch auch zu Gunsten unserer Sportler aus. In einem spannenden Finale konnten dann Annika und Sebastian den Gesamtsieg im Mixed Klasse C erringen. Herzlichen Glückwunsch!

Am Sonntag wurden dann die Disziplinen Herren- und Dameneinzel ausgetragen. Hier konnte sich Sebastian im C-Feld souverän bis ins Finale kämpfen, welches er dann leider nach einem packenden Spiel an den Konkurrenten abgeben musste und auf Platz 2 landete. Annika errang einen guten 4. Platz im Dameneinzel C, sodass beide mit Urkunden nach Hause fahren konnten.

23.02.2016: Eine spannende Saison geht zu Ende

Am vergangenen Sonntag, den 21.02.2015, kämpfte unsere erste Mannschaft um den Aufstieg. Gegen den Tus Ofen musste ein Sieg her. Das schafften unsere Spielerinnen und Spieler auch recht souverän. Danach war der direkte Aufstiegs-Konkurrent als Gegner dran, der VfL Edewecht. Es ware sehr spannende Spiele, aber am Ende reicht es für unsere Mannschaft leider nicht.

Mannschaftsspieler vor dem letzten Spieltag

Mit diesem letzten Spieltag geht eine insgesamt spannende Saison zu Ende. Wir haben mit der "worldiety GmbH" (http://www.worldiety.de/) einen Trikotsponsor gefunden. Auf dem Mannschaftsbild könnt ihr das Firmen-Logo auf den Trikots sehen (Mit einem Klick auf das Bild wird es größer dargestellt). Nochmals vielen Dank an dieser Stelle!

In der Tabelle war es spannend: Unsere erste Mannschaft war am Anfang Tabellenführer, und dann eine ganze Zeit Tabellenzweiter. Jeder Spieltag bot die Chance, wieder Tabellen Erster zu werden. Am letzten Spieltag wurde die Chance dann nicht wahr genommen. Vielleicht lag es daran, das nicht in Stammbesezung gespielt wurde. Aber man sucht sich immer seine Gründe. :-)

Eindrücke vom Spieltag

Eine Badminton-Saison ist an sich Etwas sehr tolles, man erlebt Mannschaftsgeist, Geselligkeit, Feuert sich gegenseitig an, leidet auch zusammen. Aber ganz besonderes toll ist, es ist noch mehr Badminton...

In der Kreisliga sind auch mittlerweile Freundschaften zu den anderen Mannschaften entstanden. Ein Spieltag ist neben den sportlichen Wettkämpfen auch immer ein schönes Event unter Freunden.

Eindrücke vom Spieltag

In der Saison 2016 / 17 werden wir wieder mindestens mit zwei Mannschaften antreten. Durch den Zuwachs an vielen motivierten Spielerinnen und Spielern überlegen wir auch gerade, eine dritte Mannschaft aufzustellen.

In der ersten Mannschaft wird sich auch was ändern: Wir haben Abgänge, Spielerinnen und Spieler die aufgrund privater Gründe nur noch als Ersatzspieler agieren wollen. Andererseits haben wir viele Herren die nachrücken können und wollen, und auch im Damenbereich haben sind wir gut aufgestellt.

Der Blick in die Zukunft ist also durchaus positiv. Und wir werden es auch wieder mit unserem Geschick und all unseren Kräften versuchen, den Aufstieg zu schaffen. Wir halten es da, wie Berthold Brecht einmal sagte "Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren." In diesem Sinne ist nach der Saison auch immer vor der Saison - egal in welcher Liga wir spielen. Bei allem Wettkampf ist ebenso immer auf Spass zu achten, faire Spiele sind wichtig. Und nach einem Spieltag sind kalte Getränke zusammen mit allen Spielerinnen und Spielern immer beliebt. Wir freuen uns auf die nächste Saison.

Saisonabschluss-Essen

07.12.2015: Badmintons waren am Nikolaus-Tag fleissig

Am gestrigen Nikolaus-Tag fand der Badminton-Trainingstag statt. Von 9:30 - 17:00 haben unsere Badmintons fleissig geübt und trainiert. Trainingstage sind nicht nur als Saisonvorbereitung, sondern auch innerhalb der Saison wichtig; immerhin hat die erste Mannschaft eine reelle Chance auf den Aufstieg.

Alle haben fleissig den ganzen Tag lang trainiert und wurden mit einem Schokoladen-Nikolaus belohnt...wenn sie ihn getroffen haben ... am Ende schafften es natürlich alle :-)

13.11.2015: Badmintons bringen Pokale aus Frankfurt mit

Alle Turnier-Teilnehmer

Am vergangenen Wochenende sind 7 Badmintons für ein Turnierwochenende nach Frankfurt gefahren. Auf dem Rückweg hatten sie Pokale dabei. Bereits seit vielen Jahren besuchen die Spielerinnen und Spieler das Turnier in Bad Soden. So besteht mittlerweile eine enge Freundschaft zwischen dem TuS Eversten und dem BSC Altenhain in Bad Soden, das etwas nord-westlich von Frankfurt liegt.

Am Freitag den 6.11. gegen 16 Uhr ging es los. Die 7 Badmintons Ralf, Lucija, Oliver, Carolin, Patrick, Tatjana und Martin machten sich mit einem gemieteten Kleinbus auf den Weg nach Bad Soden. Nach einer Fahrt von knapp 5 Stunden kamen unsere Badmintons am Freitag gegen 20:30 Uhr im Hotel an. Der Abend klang bei einem gemeinsamen Abendessen ruhig aus.

Es folgte Samstag, der Turnier-Tag. Von 10:30 bis 17:30 Uhr wurden viele spannende Spiele ausgetragen.  In der Vorrunde wurde auf Basis der Auslosung mit Spielkarten jeweils Doppelspiele mit gemischten, ausgelosten Paarungen gespielt.

 

Nach der Vorrunde wurde das Feld in zwei Leistungsgruppen aufgeteilt. In den  sogenannten Freizeit- und Profi-Runden wurde dann wieder Doppelspiele gemischt durch Auslosung ausgetragen.

Dieses Auslosen und Durchmischen stellt einerseits die Schwierigkeit des Turniers dar und andererseits erhöht es das Kennen lernen und den Spaß-Faktor.

Man muss sich immer auf neue Mitspieler und neue Gegner einstellen, und lernt dabei das gesamte Teilnehmerfeld kennen.

Nach den Freizeit- und Profil-Runden wurden noch die finalen Spiele ausgetragen. Die Oldenburger Spieler schlugen dabei zu:

Der dritte Platz in der Profi-Runde ging an Oliver und der zweite Platz in der Freizeitrunde ging an Ralf.

Nach einem entspannten Samstag-Abend, einem gemeinsamen Frühstück am Sonntag, bei dem eine ausführliche Turnier-Analyse selten fehlt, kamen unsere Spielerinnen und Spieler am frühen Abend wieder in Oldenburg an. Alle freuten sich direkt auf Dienstag, da ist dann endlich wieder Badminton.

Wir freuen uns auch bereits auf das nächste Turnier in Bad Soden, wir werden wieder dabei sein.

Aber als Nächstes steht erstmal der dritte Punktspieltag der Saison an. Am 22.11. wird die Mannschaft „TuS Eversten 1“ alles geben die aktuelle Tabellenführung zu halten. Wir haben ein Heimspiel und Zuschauer sind gern willkommen, in unserer „Festhalle“ (Halle Feststraße).

15.09.2015:  Erster Schritt zum Trainer - Ausbildung beim TuS Eversten

An den beiden letzten vergangenen Wochenenden (5-6. und 12-13. September) fand ausgerichtet vom TuS Eversten die erste Ausbildungsstufe zum Badminton-Trainer statt. Die Badminton-Abteilung bewarb sich erfolgreich als Ausrichter und holte somit den niedersächsischen Verbandslehrwart Michael Brundiers nach Oldenburg.

Die Ausbildung zum sogenannten Trainer-Assistenten absolvierten Badminton-Spieler und Spielerinnen aus ganz Niedersachsen. Für den Lehrgang kamen manche aus Hannover, andere aus Wolfsburg. Gelehrt wurden neben theoretischen Aspekten auch praktische und didaktische Inhalte. Eine Aussage vom NBV-Lehrwart Michael Brundiers kam bei den Zuhörern besonders gut an: "Der Mensch ist einzig und allein zum Badminton spielen gemacht". Besser kann man es nicht sagen!

Alle Teilnehmer gingen am Ende mit der Lizenz zum Trainer-Assistenten aus der Halle. Die nächste Stufe zum Trainer ist der Aufbaulehrgang Ende Oktober, der in Hildesheim statt finden wird. Wir freuen uns drauf!

NBV-Lehrwart M. Brundiers beim Unterricht im Vereinsheim

11.09.2015:  Ergebniss der Abteilungsversammlung: Änderung im Trainingsbetrieb

Hier das Ergebnis des gestrigen Versammlung mit Auswirkung auf unseren Trainingsbetrieb.

Unsere neue Hallenzeiten, die jederzeit zum freien Spielen genutzt werden dürfen:
a) In der Halle Feststraße
-  Dienstags 20:30 Uhr - 22:00 Uhr
-  Donnerstags 17:30 - 21:15 Uhr (ab 20:30 nur noch das mittlere Hallendrittel).
b) In der Halle Hogenkamp
-  Freitags 19:00 - 22:00 Uhr
 
Das Training wird in der Feststraßen-Halle ab 01.10.2015 zu folgenden Zeiten angeboten:

-  Dienstags 20:30 Uhr - 22:00 Uhr
-  Donnerstags 18:00 - 19:30 Uhr.

Dies geht einher damit, das sich idealerweise alle Trainingsteilnehmer bitte vor dem Training warm machen, dehnen und einschlagen - so haben wir mehr Zeit für Badminton-spezifische Übungen.

Diese Umstellung gibt ab 01.10.15 erstmal für einen Monat. Im September bleibt das Training zeitlich noch wie es war: Do 17:30 Uhr bis 20:30 Uhr.

Ende Oktober setzen wir uns zusammen und reflektieren diese Umstellung und beschließen, wie wir künftig verfahren wollen.
Wichtig ist mir nochmal zu sagen: Freies Spielen ist jederzeit möglich.

21.07.2015:  Saisonvorbereitung läuft

Kurz vor den Sommerferien denken viele an Urlaub und Erholung. Wir Badmintons planen hingegen die neue Saison. Wir werden in der Saison 2015/16 mit zwei Mannschaften in der Kreisliga antreten.

Wir haben unsere Mannschaften auf Basis der Leistung (ausgespielte Rangliste) aufgestellt und gehen in Bezug auf die erste Mannschaft klar mit dem Ziel des Aufstiegs in die Saison - immerhin haben wir letzte Saison den Aufstieg nur knapp verpasst.

Aktuell klären wir die Frage nach neuen Trickots und Wählen unsere Mannschaftsführer(innen) und trainieren fleissig. Da wir in den Sommerferien die Halle durchgängig nutzen können, werden wir also gut vorbereitet in die Saison starten.

Das erste Punktspiel ist am 27.09.2015 - vorher werden wir aktuelle Mannschaftsbilder und Mannschaftsinformationen veröffentlichen - und auch alle Punktspieltermine, denn Zuschauer sind immer gern willkommen.

12.05.2015:  Badmintons schlagen im Einzel zu

Nach der Punktspiel-Saison beginnt die Turnier-Saison. Am vergangengen Wochenende fand der vom OTB ausgerichtete Haarencup statt. Der TuS Eversten war  - wie bereits im letzten Jahr  - zahlreich vertreten.

Im Herreneinzel in der Klasse C konnte Ralf Jahn sehr verdient den zweiten Platz ergattern. Sehr knapp nur glitt er am ersten Platz in der 16 Meldungen großen Klasse vorbei. Gratulation an den Pokalgewinn für Ralf.

Elisabeth Drab vom Tus Eversten hat in der Einzelkategorie bei den Damen gewonnen. Damit geht ein Siegerpokal nach Eversten.

Weiterhin hat Martin den siebten Platz errungen. Olaf freut sich, dass er bei seiner ersten Turnierteilnahme im Einzel direkt einen guten 10ten Platz erreicht hat.

Insgesamt bedanken wir uns für das schöne Turnier, die gute Organisation und freuen uns bereits auf den Haarencup 2016.

Ralf Jahn auf Platz 2

Alle Ergebnisse können hier (PDF von OTB Website) eingesehen werden.

Als nächstes Turnier folgt das Wilhelmshavener Pfingstturnier. Danach findet auch schon das unserer Badminton-Abteilungs selbst ausgerichtete Turnier, der Hunte Cup 2015, statt.

03.03.2015:  Nach der Saison ist vor der Saison

Die letzten Punktspieltage sind geschafft. Beide Mannschaften haben den Klassenerhalt gesichert. Die erste Mannschaft hat in einem Aufsteiger-Derby am letzten Punktspieltag gegen Obenstrohe verloren und ist somit leider nicht aufgestiegen.

Die nächste Saison kommt, und so läuft die Planung schon wieder an. Die Mannschaften werden sich verstärken und neu organisieren. Die nächste Saison startet im September - man darf gespannt sein. Jetzt stehen erstmal einige Turniere auf dem Programm, wonach die Sommerpause folgt. Anschließend geht es mit Energie in die neue Saison.

Als nächstes Turnier folgt der Haarencup, dann das Pfingstturnier in Wilhelmshaven und anschließend findet der vom TuS Eversten selbst ausgerichtete Hunte Cup statt.

27.01.2015:  Aufstiegschance: Es bleibt spannend!

Am vorletzten Spieltag, am vergangenen Sonntag den 25.1. hat die erste Mannschaft aus Eversten ein verdienten Sieg gegen den VfL Edewecht (7-1) geholt. Gegen GVO wurde (leider nur) unentschieden gespielt. Viele Sätze waren sehr knapp und es ging nur haarscharf an einem Sieg vorbei. Somit ist noch alles offen was den Aufstieg betrifft.

In der Tabelle steht "TuS Eversten 1" derzeit auf Platz 3. Auf Platz 1 und 2 stehen punktgleich Obenstrohe und GVO. Allerdings hat GVO nur noch ein Spiel, Eversten und Obenstrohe haben noch die Möglichkeit doppelt zu punkten.

Die Aufstiegschance ist weiterhin da. Der letzte Spieltag dieser laufenden Saison wird es zeigen: Gespielt wird am 22.2... es bleibt spannend.

24.01.15: Änderung im Trainingsbetrieb und Ausfall des Trainings am 12. & 19.2.

Zum neuen Jahr wollen wir die Trainingseinheiten nicht mehr auf Basis der Altergruppen (Kinder, Jugend, Erwachsene) trennen, sondern auf Basis der Trainingsinhalt. Auch unsere Jugendspielerinnen und -spieler sind mittlerweile so gut, dass sich diese Trainingsorganisation anbietet.

Donnerstag von 17:00 bis 18:30 Uhr liegt der Trainingsfokus ab jetzt auf Technik. Schlagtechniken und die dabei besonderen und wichtigen Bewegungsabläufe zur Perfektionierung des Schlags stehen im Mittelpunkt. Hierbei wird nicht besonders unter sportlicher Belastung trainiert, sondern Techniken vermittelt. Hierzu auch der Aufruf gezielt Techniken nachfragen, Schläge, die ihr schon immer mal verbessern wollet, könnt ihr hier zielgerichtet lernen.

Donnerstags von 18:30 bis 20:00 Uhr werden Schlag- und Lauftechniken in den Fokus gerückt. Hierbei wird die Anwendung der Techniken stärker fokussiert.


Die Teilnahme an der einen Einheit bedingt nicht die Teilnahme an der anderen Trainingseinheit. In dem ersten Trainingsblock werden die Techniken vertieft vermittelt, in dem zweiten Trainingsblock stehen diese sicherlich auch von der Vermittlung her auf dem Traingsplan, allerdings wird hier die Umsetzung intensiviert.
Alle Spielerinnen und Spieler, alle Altergruppen und alle Spielstärken können somit jederzeit zu jeder Trainingseinheit gehen. Gern könnt ihr Eure Anmerkungen und euer Feedback zu dieser Änderung an mich geben.

An zwei Donnerstagen im Februar fällt unser Trainings aus, da unsere Trainerin im Urlaub ist. Es handelt sich um Donnerstag den  12.2 und Donnerstag den 19.2. An diesem beiden Tagen ist kein Training aber jeweils ab 18:00 Uhr freies Spielen.

22.01.2015:  Endlich: Bilder vom Trainingslager online

In der Weihnachtszeit des letzten Jahres haben wir ein Trainingslager veranstaltet. Viele unserer Badmintons haben sich ein Wochenende lang mit unserer Trainerin Anni in die Hogenkamphalle zurückgezogen und trainiert. Dabei wurden sowohl Technik- wie auch Lauttraining gemacht. Jetzt sind dazu hier folgend die Bilder online. Wir werden auf jeden Fall dieses Jahr wieder mindestens ein solches Trainingslager veranstalten.

14.01.2015:  Vierter Platz beim Concordia Team Cup

Und das Jahr geht mit einem Turnier weiter :-) Am vergangenen Sonntag (11.01.2014) traten aus unserem Verein zwei Teams beim ersten Concordia Team Cup an. Ein Team bestand dabei aus zwei männlichen und zwei weiblichen Spielenden. Jede Begegnung bestand aus den beiden Doppeln (Herren und Damen) sowie den beiden Mixed, weshalb im Fall eines Gleichstands die Sätze und dann die Punkte zählen würden.

Die Teamnamen konnten vom Team vergeben werden. Für uns traten folgende Teams an.

  • Team "1-2-3-Test" bestand aus Annika, Helen, Christian und Martin
  • Team "Gut und Aussehend" bestand aus Lucija, Jana, Ralf und Oliver

In der Gruppenphase erlangte das Team "Gut und Aussehend" verdient den Gruppensieg. Das Team "1-2-3-Test" war in ihrer Gruppe nicht so erfolgreich.

Team "Gut und Aussehend"

Im Halbfinale war es dann leider auch für das Team "Gut und Aussehend" zu Ende. Im Spiel um Platz 3 unterlagen unsere Spieler dann den Gegnern nach einem sehr verdienten gespielten Unentschieden mit 5 zu 4 Sätzen.

Insgesamt war der erste Team Cup eine lustige Erfahrung, einmal etwas anderes als die klassischen Doppelturnier. Aber mit Turnieren der besonderen Art kennt sich die Badmintonabteilung ja ohnehin aus, so wird dieses Jahr zum zweiten Mal der Hunte Cup veranstaltet.

07.01.2015: Erstes Turnier im neuen Jahr

Das Jahr war kaum drei Tage alt, da wurde schon Badminton gespielt :-)

Am Samstag den 03.01.2015 fand das 24te Neujahresturnier des SVGO Bremen statt. Acht Badmintos vom TuS Eversten waren dabei. Nach einer kurzen Anreise war in der Halle die Vorfreunde auf die ersten Badminton-Spiele im neuen Jahr groß.

Im Herrendoppel in der Klasse B haben Martin und Christian sowie Ralf und Oliver gespielt. Ebensfalls in der Klasse B haben im Damendoppel Jana und Annika gespielt. Im Damendoppel in der Klasse A haben Lucija und Helen gespielt.

Das allgemein gute Niveau und das schweizer Spielsystem haben für angenehme und fordernde Spiele gesorgt. "Pushing each other to the limits" war ein Kommentar einer Zuschauerin eines Matches von Ralf und Oliver gegen befreundete Badmintons aus Tostedt.

Besondern hervorzuheben ist, das Lucija und Helen in der Klasse A obwohl sie eigentlich in der Klasse B gemeldet waren und als 'Auffüller' höher eingeordnet wurden, den achten Platz belegten.

Insgesamt ein schönes Turnier und sehr gut als Vorbereitung geeignet. In die Reihe der Vorbereitung kommt noch der Team Cup, den die Badmintons am kommenden Sonntag (11.01) besuchen. Dann gehen die Saisonspiele in der Liga wieder los.

14.11.2014:  Badmintons bringen Medallien aus Frankfurt mit

Am Samstag den 8.11. fand das Herbstturnier des TSG Altenhain statt. Ein gemischtes Doppel-Turnier der besonderen Art. Die Badmintons aus Eversten reisten dieses Jahr bereits zum sechsten Mal nach Frankfurt.

Am Freitag ging es mit einem gemieteten Mehr-Personen-Bus los. Mit insgesamt sieben Badmintons reiste dieses Mal die bisher größte Teilnehmerzahl von Oldenburg zu dem Turnier.

Andre, Martina, Ralf, Martin, Jana, Carolin und Oliver trafen sich am Freitag an der "Fest-Halle" (eigene Spielhalle in Eversten). Nach guten 4 Stunden fahrt und einem Abendessen auf halber Strecke wurden die Hotelzimmer bezogen.

Der Samstag stand im Zeichen des Badmintons. Gespielt wurde in der Kahlbachhalle in Bad Soden im Ortsteil  Altenhain. Die Halle bietet sechs Doppelfelder.

Das Buffet in der Halle war wie immer Klasse. Die leckeren Fleischbällchen wurden allerdings vermisst ;)

Die Spielerinnen und Spieler vom TuS Eversten traten einheitlich im neuen Badminton-Trickot auf. Alle waren hochmotiviert - wie immer wenn es um Badminton geht - etwas besseres gibt es halt nicht...

Bei dem gesamten Turnier wurden jeweils alle Spielerinnen und Spieler einander zugelost, so dass man jeweils auf neue Gegner und Mitspieler traf.

Und dieses "Quer-Beet-Losen" stellt auch die Herausforderung da: Man muss sich satzweise auf neue Gegner und den neuen Mitspieler einstellen. Und wie es dann auch ist, kann man mal Losglück und mal Lospech haben.

Nach einer Vorrunde mit sieben Spielen wurde das Teilnehmerfeld in eine sogenannte Freizeit- und eine sogenannte Profi-Runde geteilt. Oliver verpasste den Einzug in die Profirunde knapp, Martin, Andre und Ralf spielten sicher in der Profirunde mit.

In der Hauptrunde wurden auch wieder Spiele gelost und gemischt gespielt. Nach fünf Runden in der Hauptrunde wurden noch jeweils in der Freizeit- als auch in der Profirunde die finalen Spiele (Spiel um Platz 1 und Spiel um Platz 3) ausgetragen.

Die finalen Spiele fanden dann mit guter Beteiligung aus Eversten statt: Ralf gewann in der Profirunde das Spiel um Platz 3, Martin verlor im Spiel im Platz 1. Oliver gewann in der Freizeitrunde das Spiel um Platz 1.

Insgesamt gehen so 3 Medaillien nach Oldenburg. Yuhu!

Nach dem Turnier trafen sich alle Spieler noch bei Würsten und Salat. Als alle satt waren, fand die Siegerehrung statt und vereinzelt wurden Kaltgetränke konsumiert.

 

Die Badmintons aus Eversten liesen dann den Abend noch bei weiteren sportlichen Aktivitäten auskingen: Es wurde Billiard, Tischfussball und Dart gespielt. Jana und Oliver zeigte sich als Tischfussball-Profi, Ralf, Carolin und Andre liesen die Bälle beim Billiard rollen und Martin duzte am Schluss die Pfeile beim Dart.

Nach einem ausführlichen Frühstück im Hotel und einer Wanderung auf einen kleinen lokalen Berg (andere bezeichneten es als Spaziergang) wurde die Rückfahrt angetreten.

Ein schönes Badminton-Event - schade, das das nächste Turnier in Frankfurt erst wieder 2015 ist. Wir werden dabei sein!

08.11.2014:   Badmintons spielen beim Hoffmann-von-Fallersleben-Pokalturnier

Das Hoffmann-von-Fallersleben-Pokalturnier fand wie jedes Jahr in Fallersleben statt, in diesem Jahr vom 01.11.-02.11. Mit 180 angemeldeten Spielerinnen und Spielern war das Turnier sehr gut besucht. Ralf, Oliver, Annika und Jana nahmen den Weg auf sich und übernachteten in der Halle.

Nach ca. 2 Stunden anfahrt, ging es direkt mit den Doppel los. Jana und Annika spielten Damendoppel, Oliver und Ralf Herrendoppel - beide jeweils in der Klasse D.

Oliver und Ralf holten den siebten Platz im Herrendoppel der Klasse D. Nach den Doppel-Spielen wurde abends noch gefeiert und nach einer interessanten Nacht in der Halle ging es am nächsten Tag mit den Mixed-Spielen weiter. Die Gruppenphase konnten beide Mixed-Paarungen gut überstehen, danach war aufgrund des insgesamt hohen Niveau aber leider Schluss.

Aber so konnte die Heimreise angetreten werden, und immerhin geht es nächste Woche ja bereits auf das nächste Turnier nach Frankfurt.

 

23.10.2014:   Einladung zur Abteilungsversammlung am 20.11.2014

Die Abteilung Badminton läd zur nächsten ordentlichen Abteilungsversammlung am  
 
     Donnerstag, den 20.11.2014 um 20.00 Uhr in der Halle Feststraße ein.
 
Vorher und ggf. hinterher wird normales Training stattfinden.
 
Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

1. Begrüßung
2. Protokoll der letzten Sitzung
3. Bericht des Abteilungsleiters (u.a. Finanzielle Situation des Gesamtvereins und der Badmintonabteilung, Mitgliederentwicklung, Spiel- und Trainingsbetrieb, Anschaffungen)
4. Bericht der Trainerin
5. Bericht des Mannschaftsführers der ersten Mannschaft
6. Bericht des Mannschaftsführers der zweiten Mannschaft
7. Anträge
8. Verschiedenes (Weihnachtsfeier, Turnierbeteiligungen)

Anträge sind spätestens 7 Tage vorher, also bis zum 13.11.2014, bei dem Abteilungsleiter schriftlich (per Post oder per Mail) einzureichen.

10.10.2014:  Tabellenführung für die erste Mannschaft

Tabellenansicht - Stand 10.10.2014

Unsere erste Mannschaft ist derzeit Tabellenführer. Mit zwei gewonnenen Spielen startete die Mannschaft "TuS Eversten 1" in die Saison. Gegen Rodenkirchen erzielte die erste Mannschaft aus Eversten ein sehr gutes Ergebnis (6-2). Im Eversten-Eversten-Spiel gewann die Erste. Die zweite Mannschaft aus Eversten konnte gegen Rodenkirchen ein Unentschieden erreichen.

Die Trainerin und die beiden Mannschaftsführer zeigen sich sehr erfreut über den Saisonstart. Insbesondere die zweite Mannschaft zeige ein gutes Potenzial, immerhin war der Punktspieltag für die meisten der Spielerinnen und Spieler die erste Erfahrung im Ligabetrieb.

An diesem Sonntag (12.10.) folgt direkt der zweite Spieltag. TuS Eversten 1 will die Tabellenführung ausbauen...

Es spielen in Edewecht in der Sporthalle am Gymnasium:

  • VfL Edewecht 1 - TuS Eversten 1
  • GVO Oldenburg - Tus Eversten 2
  • Tus Eversten 1 - GVO Oldenburg
  • Tus Eversten 2 - VfL Edewecht

Zuschauer sind gern willkommen. Um 10 Uhr werden die Spiele beginnen.  Wir sind gespannt...

15.09.2014:    TuS Badmintons besuchen Moorteufel Cup

Am Wochenende des 6. und 7. Septembers fand der Moorteufel Cup 2014 statt. Dieses Turnier des TSV Wallhöfen fand in diesem Jahr bereits zum 8ten Mal statt. Am Samstang fanden die Disziplinen Herren- und Damendoppel statt. Am Sonntag wurden die Gemischten Doppel ausgetragen. Aufgrund guter Beteiligung war die Halle an beiden Spieltagen sehr gut gefüllt.

Die Spielerinnen und Spieler des TuS Eversten konnten viele bekannte Gesichter treffen und so wurde - wie oft auf solchen Turnieren - dieses sportliche Ereignis auch zu einem lustigen Event.

Vom TuS Eversten traten Ralf Jahn und Oliver Norkus im Herrendoppel C an. Nachdem Ralf und Oliver die Gruppenphase als Sieger überstanden hatten, fand ihr guter sportlicher Auftritt im Viertel-Finale ein Ende gegen würdige Gegner. Weiterhin trat Martin Neumann von TuS Eversten als Freimeldung mit einem dann zugelosten Partner eines anderen Vereins als Herrendoppel an.

Marcela und Oliver tragen, ebenso wie Ralf und Lucija am nächsten Tag im Gemischten Doppel an. Auch hier schaffte es ein Team des Tus Eversten ins Viertel-Finale: Ralf und Lucija gaben sich in einem Mixed gegen Cuxhavener Spieler kämpferisch aber verloren dann leider.

Insgesamt ein schönes Turnier, welches viel Spass gemacht hat. Unterm Strich zeigt das Turnier, das mitten in der Saisonvorbereitung statt fand, Stärken und Schwächen auf, so dass die Saisonvorbereitung zielorientiert fortgeführt werden kann.

Die Spielerinnen und Spieler des TuS Eversten freuen sich bereits auf die kommende Saison, die am 28.09 mit dem ersten Punktspieltag in und gegen Rodenkirchen beginnt. Der Tus Eversten tritt mit zwei Mannschaften in der Kreisliga an. Eine Übersicht über Spieltage und Begegnungen kann bei alleturniere.de angeschaut werden.


20.07.2014: Schleifchenturier in Rodenkirchen: TuS-Dame holt ersten Platz

Am Sonntag den 20.07.2014 veranstaltete der AT Rodenkirchen ein Schleifchenturnier. Ca. 20 Spielerinnen und Spieler waren aus Bremen, Oldenburg und Bremerhaven angereist. In lockerer Atmosphäre wurden einige Schleifen-Runden gespielt und anschließend die finalen Spiele ausgetragen. Der TuS Eversten war mit vier Spielern dabei.

In einem spannenden Finale konnte sich Marcella Müller vom TuS Eversten durchsetzen und gewann den ersten Platz in der Damenwertung. Herzlichen Glückwunsch.

Allgemein ist der TuS Eversten bereits in Vorbereitung der kommenden Saison. Mit zwei Mannschaften wird in der Kreisliga angetreten. "Wir sind bereits jetzt fit - aber mit mehr Training und mit weiteren Turnieren und Freundschaftsspielen werden wir unser Niveau zu Saisonbeginn noch steigern" sagt Abteilungsleiter Oliver Norkus.

19.07.2014:  Badminton in den Ferien

In den Schulferien findet das Badminton - Training  weiterhin wie folgt statt:

Jeweils dienstags und donnerstag können wir von 20 Uhr an Badminton spielen.

Das Training bei unserer Trainerin findet in den Ferien nur in den ersten 3 Wochen statt (bis einschließlich 7.8.), hier auch jeweils um 20 Uhr.

Danach findet das Training nicht mehr statt, dann nur noch freies Spielen.

Unser Freitagstraining findet in den Ferien durchgehend nicht statt.


24.05.2014:   HUNTE CUP 2014    - Ein großartiges Turnier des TuS Eversten!

"Hohes Spielniveau" - "sehr gute Stimmung" - "ein hervorrangendes Catering, Spass und gute Laune beim Grillen - ein Klasse Turnier!"

Und das waren nur einige der Kommentare, die wir bekommen haben....:

Am Samstag, dem 24.05.2014, war es endlich soweit:  Die Badmintonabteilung des TuS Eversten veranstaltete den 1. Hunte Cup in Oldenburg!

Abteilungsleiter Oliver Norkus und ein eigens zusammengestelltes, hochmotiviertes Orga-Team hatten sich zum Ziel gesetzt, erstmalig ein Turnier der etwas „anderen Art“ in Oldenburg zu veranstalten.  Insgesamt 40 Badmintonbegeisterte aus nah und fern (u.a. Aurich, Hamburg und Frankfurt) waren angereist, um bei Vollverpflegung (Buffet während des gesamten Turniers, gemeinsames Grillen vor, während und nach der Siegerehrung) einen perfekten Tag zu verbringen.

Austragungsort war die Flötenteichhalle in Nadorst. Begonnen hat das Turnier um 10:00 Uhr. Vormittags fand die Vorrunde statt, nach einer Mittagspause ging es um 14:00 Uhr mit der Hauptrunde weiter. Die finalen Spiele wurden gegen 18:30 Uhr ausgetragen. Zum gemeinsamen Grillen und zur Siegerehrung kamen alle gegen 19:30 Uhr zusammen.

Nachdem Oliver zu Beginn das etwas unkonventionelle Spielsystem erklärt hatte, konnte man in einigen Gesichtern so etwas wie leichte Skepsis erkennen… Wie erwartet (Badmintonsportler sind bekanntlich sehr neugierig und aufgeschlossen!) haben sich aber ohne Ausnahme alle Teilnehmer auf das „Abenteuer“ eingelassen. Was folgte war ein toller Tag mit zahllosen, spannenden Matches und sehr viel Spaß!

In der Vorrunde trat das gesamte Teilnehmerfeld quasi quer Beet an: Jeweils 4 zugeloste SpielerInnen spielten gegen- bzw. miteinander jeweils einen Satz. Die Zuteilung zu der vorbereiteten Losung geschah dabei über Ziehen einer Spielkarte, z.B. war ein Spieler die Pik 7 und spielte im ersten Spiel mit der Karo Dame gegen das Herz Ass und den Pik König. Nach acht solchen Spielen wurde das Teilnehmerfeld in eine Profi- und in eine Freizeitrunde geteilt.

In der Hauptrunde wurde wieder gelost: Diesmal wurden Comic- und Fantasie-Figuren gezogen, so dass bspw. Super Mario mit Bart Simpson gegen Pikachu und Iron Man spielte. In der Hauptrunde wurden fünf Spiele mit jeweils zwei Sätzen gespielt. Aus der sich ergebenden Rangliste spielten die entsprechend Platzierten im Finale bzw. um Platz 3.

Mit diesem Spielsystem hatten alle viel Spaß, es förderte das Kennen lernen untereinander und manche Spielkombination der gelosten Charaktere erzeugte Gelächter.

Die gelungene Mischung aus jungen und etwas reiferen Sportlern sorgte für ein Sportevent, dass in dieser Form in Oldenburg wohl noch nicht allzu oft bewundert werden durfte. Das mit Fug und Recht als furios zu bezeichnende Finale war dann auch „nur“ der Höhepunkt eines Turniers, welches auf einem sehr hohen sportlichen Niveau stattfand.

Hier die Gewinner des Turniers:

In der Freizeitrunde:

Platz 1:  Matthias Scholz & Dierk Gerdes

Platz 2:  Matthias Taddicken & Peggy Alexander-Ekart

Platz 3:  Melanie Seybold & Sabine Boss 

In der Profirunde:

Platz 1:  Marco Wortmeier & Max Hirschfeld 

Platz 2: Daniel Lorenz & Malte Reents

Platz 3: Raik Gerisch & Matthias Heinrich

Glückwunsch allen Gewinnern!

Unterm Strich ein „Super Turnier“ (Zitat eines Spielers). Die Wiederholungswahrscheinlichkeit für den Hunte Cup für das nächste Jahr liegt bei 100 %. Insofern freuen wir uns alle schon auf den Hunte Cup 2015! Sobald der Termin fest steht, informieren wir Euch. 

Die Fotoserie des Turniers findet ihr hier.


20.05.2014: TuS Badmintons besuchen 1. Haarencup

Am 17./18.05.2014 wurde von der Badmintonabteilung des OTB in der vereinseigenen Sporthalle am Haarenesch der 1. Oldenburger Haarencup ausgerichtet. Die erste Auflage des Oldenburger Haarencups mit über 100 Teilnehmern war geprägt von toller Stimmung und vielen spannenden Spielen.

Nach den Doppel- und Mixed-Disziplinen am Samstag wurden am Sonntag die Einzel gespielt.

Der TuS Eversten trat mit mehreren Spielkombinationen an

  • Lucija und Marcella im Damendoppel
  • Martin und Felix im Herrendoppel
  • Oliver und Ralf im Herrendoppel
  • Lucija und Ralk im gemischten Doppel
  • Oliver und Marcella im gemischten Doppel
  • Oliver, Lukas und Ralf im Herreneinzel

Die Ergebnisse könnt ihr hier finden (Externer Link).

Glückwunsch an die Gewinner.


30.03.2014: TuS Badmintons holen zweiten Platz

Am Wochenende (29.-30.03) haben die Badminton-Spieler Ralf Jahn und Oliver Norkus erfolgreich beim Frühjahres-Turnier in Bad Soden bei Frankfurt gespielt. Die beiden Badmintons fuhren am Freitag die knapp 450 km lange Strecke nach Bad Soden. Mittlerweil besuchten Spieler und Spielerinnen aus dem TuS Eversten bereits schon zum sechsten Mal das Turnier, das jeweils als Frühlings- und Herbstturnier vom BSC Altenhain ausgerichtet wird. So hat sich mittlerweile eine freundschaftliche Beziehung zu dem dortigen Verein und den Spielern und Spielerinnen aufgebaut.

Es wurde im schweizer Modus mit zugelosten Partnern gespielt. Im Spiel um Platz drei konnte sich Ralf Jahn mit seinem Spielpartner knapp nicht mehr durchsetzen, so dass sich Ralf über einen guten vierten Platz freut. Im Finale stand Oliver und sein Spielpartner, das leider nicht gewonnen wurde. Oliver freut sich über einen sehr guten zweiten Platz. Ärgerlich dabei ist, dass Oliver bereits beim letzten Frühjahresturnier knapp das Finale verlor.

Der TuS Eversten freut sich bereits auf den Gegenbesuch. Einige Anmeldungen für den Hunte Cup, der vom TuS Eversten ausgerichtet wird, wurden direkt vor Ort getätigt.

 

20.03.2014: Ausschreibung online: Badminton FUN-Turnier "Hunte Cup"

Am 24. Mai 2014 wird der Hunte-Cup für Freizeit- und Mannschaftsspieler vom TuS Eversten ausgerichtet.

Die Ausschreibung ist hier zu finden.


05.02.2014: Einladung zur Abteilungsversammlung Badminton

Wann und wo?

Donnerstag, 27.02., 20:00 Uhr, Halle Feststraße

(vorher und hinterher normales Training)

 

14.12.2013: Badminton Freundschaftsspiel

Gute Kombination aus Ehrgeiz und Spass beim Freundschaftsspiel!

Am Samstag (14.12) haben sich die Mannschaften SG Sandhorst/Ochtersum 1, SG Sandhorst/Ochtersum 2, TuS Eversten 1 und TuS Eversten 2 bei  Badminton-Freundschaftsturnier gemessen.



Von 14 bis 18 Uhr konnten anspruchsvolle und ausgeglichene Spiele in der Halle Flötenteich beobachtet werden. 

Auch die eigene Jugend zeigte dabei sehr gute Leistungen.

Neben viel Ehrgeiz auf dem Feld - es wurden keine Punkte verschenkt - sorgte das Büffet für schöne Geselligkeit. 

Organisiert wurde das Turnier vom TuS Eversten Spartenleiter "Badminton" Oliver Norkus und seinem "Gegenpart" Günther Klöver von der Spielgemeinschaft aus Sandhorst/Ochtersum.

Zum Ausklang des sportlichen Tages besuchten alle Spieler und Spielerinnen, sowie die interessierten Besucher, den Oldenburger Lamberti-Markt.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

  • Eversten 1 : Sandhorst/Ochtersum 1    4:4
  • Eversten 1 : Sandhorst/Ochtersum 2    7:1
  • Eversten 2 : Sandhorst/Ochtersum 1    3:5
  • Eversten 2 : Sandhorst/Ochtersum 2    3:5 

12.11.2013: Erfreuliches meldet die Badmintonabteilung:

Nach einigen Umstrukturierungen in den letzten Monaten freuen wir uns über stetig steigende Mitgliederzahlen! Die gute Stimmung und der Spaß am Badmintonsport begeistern immer mehr Menschen.

Zudem ist es gelungen, mit Anneke Sterdt-Hansen (auf dem Bild zusammen mit dem Abteilungsleiter Oliver Norkus) eine kompetente und sympathische Trainerin sowohl für die Kinder- und Jugendgruppe, aber auch für das Erwachsenentraining zu gewinnen.

Wer möchte hat somit nun die Gelegenheit, vorhan- dene Stärken auszubauen und mögliche Defizite (sei es in den Bereichen Taktik, Schlagtechnik oder Ausdauer) gezielt und individuell anzugehen.

Überaus erfolgreich verlief die bisherige Saison für unsere am Punktspiel- betrieb des NBV (Niedersächsischer Badminton-Verband) teilnehmende Badminton-Mannschaft. Nach insgesamt sechs Begegnungen belegt die Mannschaft einen erfreulichen 4. Platz ! Neben der vorhandenen Leistungsbereitschaft steht aber auch hier, wie auch an allen Trainingstagen, der Spaß weit im Vordergrund.

 Interessierte Sportfreunde sind herzlich eingeladen, bei uns den Badmintonsport kennen zu lernen.