Die Fortsetzung einer Tradition – 5-jähriges Jubiläum des Hunte-Cup

In diesem Jahr fand zum fünften Mal der Hunte-Cup, das „Spaß-Turnier“ der Badmintonabteilung des TuS Eversten statt. Am 12. Mai trafen sich 52 hochmotivierte Badmintonspieler*innen in der Sporthalle am Flötenteich – viele davon waren bereits zum wiederholten Male dabei – um in netter Gemeinschaft, bei Vollverpflegung einen spannenden und entspannten Turniertag zu bestreiten. Wie in jedem Jahr hatte das Organisations-Team ein Büffet für die Teilnehmer vorbereitet. Neben Kuchen und geschmierten Brötchen, sowie kleineren Snacks gab es in diesem Jahr erstmals auch
Waffeln. Ein kleines Special zum Jubiläum – ebenso wie die „Kurzen am Netz“, die in diesem Jahr sowohl vor der Vor-, als auch vor der Hauptrunde gereicht wurden. 

Da für das leibliche Wohl aller gesorgt war konnten sich die Teilnehmer*innen vollkommen auf ihre Spiele und die spannenden Gespräche in den Pausen konzentrieren. Es ging bei den Spielen immer um den Spaß an dieser schnellen und abwechslungsreichen Sportart, auch wenn natürlich ein gewisser sportlicher Ehrgeiz nicht fehlen durfte.

So trafen in der Vorrunde diverse skurrile Tiere auf verschiedenste Schädlinge und Parasiten, die durch Losen den einzelnen Teilnehmer*innen zugeordnet wurden. In dieser Runde wurde pro Begegnung jeweils ein Satz bis 21 gespielt, was auch schon mal das Rennen um den letzten Punkt bedeuten konnte… Denn auch bei 21:20 war der Satz beendet – keine Verlängerung bis zum Vorsprung von zwei Punkten. 

In der Hauptrunde, die sich in die Profirunde, die punktbesten 28 Spieler*innen der Vorrunde, und die Freizeitrunde teilte, wurden die Duelle unter neuen Namen ausgetragen. So spielten in der Freizeitrunde verschiedene Orte mit skurrilen Namen gegeneinander, während sich in der Profirunde verschiedenste Fabelwesen duellierten. Zudem wurden nun in jeder Begegnung zwei Sätze bis 21 gespielt, ebenfalls jedoch ohne Verlängerung bis zum Vorsprung von 2 Punkten. 

Nach 5 Spielrunden, spannender Spiele, wurde erneut eine Rangliste erstellt, woraus sich die Finalspiele und die Spiele um die 3. Plätze ergaben. Alle vier Spiele um die Platzierungen strotzen vor Spannung und sorgten bei allen Zuschauern für große Begeisterung. Bei Gegrilltem und Salaten endete das Turnier am Abend erfolgreich und in entspannter Atmosphäre.

Am Ende hießen die glücklichen Sieger in der Freizeitrunde:

1. Platz: Karen Sonnabend und Ralf Jahn (beide TuS Eversten)
2. Platz: Jana Linstaedt und Jan van Wickeren (beide MTV Groß-Buchholz)
3. Platz: Michael Jankowski (TuS Eversten) und Mathias Scholz (TuS Sandhorst)

In der Profirunde konnten sich die nachfolgenden Teilnehmer über eine Platzierung freuen:
1. Lukas Kristin (TuS Eversten) und Stefan Janßen (BW Ramsloh)
2. Mathis Rose (TuS Eversten) und Anton Hirsch (Vfl Rastede)
3. Sebastian Bick (TuS Eversten) und Lennert Köhn (Vfl Rastede)

Wir gratulieren allen Platzierten, bedanken uns für die rege Teilnahme und freuen uns bereits auf das kommende Jahr – denn Tradition ist Tradition! ;)

**************************************************************************************************************

Einladung zum 5. Oldenburger

Hunte Cup

 

Veranstalter                 TuS Eversten e.V. Abteilung Badminton

Ort:                            Sporthalle des Schulzentrums Am Flötenteich

                                  Flötenteichhalle, Flötenstraße 60, Oldenburg

Zeit:                            Samstag, 12.05.2018, 10:00 Uhr  

                                   Anmeldung vor Ort 30 min vorher

Startrecht:                   Alle Hobby- und Mannschaftsspieler.

Spielsystem:                

Pro Begegnung werden 4 Spielerinnen und Spieler ausgelost. In der Vorrunde werden die Runden mit einem Satz gespielt. Dann teilt sich das Feld in die sogenannten Freizeit- und Profirunden. In diesen Hauptrunden werden zwei Sätze gespielt bei ebenso ausgeloster Spielerbegegnung. Nach ausgespielter Rangliste werden die Finalspiele ausgetragen.

Bälle:                         

Yonex Mavis 350 (werden vom Ausrichter gestellt).  Bei Einigung kann mit Naturfederbällen gespielt werden (werden nicht gestellt). Ein Sport-Shop, der auch Bälle anbietet, wird vorhanden sein.

Meldungen:                   per E-Mail an oliver.norkus@tus-eversten.de

Meldeschluss:                05.05.2018 oder wenn die maximale Anzahl erreicht ist

Meldegebühr:                20,00 Euro pro Teilnehmer

                                   Inkl. Büffet  und Getränke während des gesamten Turniers,   

                                   gemeinsames Grillen nach dem Turnier

Referee:                       Oliver Norkus, Ralf Jahn

Presse:                         Oliver Norkus, oliver.norkus@tus-eversten.de

Preise:                          Pokale für die Sieger und Treppenplätze

Hinweise:                   

  • Der Ausrichter hält sich Änderungen der Ausschreibung und Begrenzung der Teilnehmerzahl vor.
  • Ein Badminton-Shop mit Besaitungsservice wird vor Ort sein.
  • In der Meldegebühr sind das Büffet und die Getränke während des gesamten Turniers, sowie das gemeinsame Grillen nach dem Turnier enthalten.